Wenn Sie auf der Suche nach dem „Warum“ sind, dann sind Sie sicher auf folgende Aussagen gestoßen:

  • wegen den Kontaktdaten (Leadgenerierung)
  • Reichweite und Bekanntheit
  • Imagebildung
  • Kundenbindung
  • Markentreue
  • Viralität
  • Expertenstatus
  • Verkaufsunterstützung
  • SEO

Diese Listen lassen sich beliebig lang erweitern und wirken oft zusammengewürfelt. Wir möchten Ihnen aber keine unzusammenhängenden Beschreibungen liefern, warum Content Marketing wichtig ist, sondern die strategische Betrachtung der einzelnen Vorteile in den Vordergrund stellen.

Content Marketing im Marketing Mix

Der typische Marketing Mix besteht aus den 4Ps:

  • Programmpolitik
  • Preis- und Konditionenpolitik
  • Kommunikationspolitik
  • Distributionspolitik

Zusätzlich müssen für das immer weiter fortschreitende Dienstleistungsangebot folgende drei weiteren Ps hinzugefügt werden:

  • Personal
  • Prozessmanagement
  • Dienstleistungsausstattung (physical evidence)

Die Sinnhaftigkeit von Content Marketing lässt sich in die einzelnen Bereiche im Marketing Mix einordnen.

1. Programmpolitik

Die Programmpolitik steuert die Auswahl, Weiterentwicklung und Vermarktung eines Produktes. Warum setzt Content Marketing hier an? Die Verbreitung von relevanten Inhalten unterstützt Veränderungen und Vorstellungen von Produkten und hilft, Ihrer Marke ein Alleinstellungsmerkmal zu verleihen. Denn ein Produkt ohne Marke bietet keine nachhaltige Kundenbindung.

2. Preis- und Konditionenpolitik

Die Preis- und Konditionenpolitik dient der Festlegung und Durchsetzung – ganz allgemein – von Preisen. Gerade Dienstleistungsunternehmen stehen unter einem hohen Wettbewerbs- und Innovationsdruck. Content Marketing leistet hier einen Beitrag, indem die Preisstrategien richtig kommuniziert werden. Empirische Untersuchungen zeigen, dass die Zufriedenheit mit dem Preis-Leistungsverhältnis steigt, wenn das Produkt vor und nach dem Kauf erklärt wird. Im Content Marketing könnte das beispielsweise bei einem abgeschlossenen Urlaub durch eine E-Mail erfolgen, in der das Produkt (Urlaub; Hotelaufenthalt) noch einmal dargestellt wird.

3. Distributionspolitik

Die Distributionspolitik wird durch das Content Marketing dahingehend unterstützt, da es als „Vermittler“ dient. Die unter wirtschaftlichen Aspekten getroffenen Standortentscheidungen werden Kundenwirksam präsentiert.

4. Kommunikationspolitik

Die Kommunikationspolitik bündelt die 3 letztgenannten Ps. Vor allem die Vertrauensbildung und Sichtbarkeit sind dabei allgemein wichtige Elemente, um das Produkt greifbar zu machen. Natürlich steht im Vordergrund, Meinungen, Verhaltensweisen und Einstellungen zu beeinflussen. Durch verschiedene Onlineplattformen ist ein optimaler Kommunikationskanal vorhanden, der gerade die Kommunikation zeit- und ortsunabhängig ermöglicht. Content Marketing spielt sich als solches natürlich hier ab.

warum content marketing
Warum Content Marketing?

Zusätzliches Ps für Dienstleistungsunternehmen

Gerade für Dienstleistungsunternehmen sollten zusätzlich drei weitere Ps beachtet werden, die wir zusammenfassen und nahtlos an die 4 traditionellen Ps anschließen:

5. Personal, Prozess und Ausstattung (physical evidence)

Oft wird vergessen, dass nicht nur die externe, sondern auch die interne Kommunikation eine wichtige Rolle spielt. Dieses Konzept wird „personalorientiertes internes Dienstleistungsmarketing“ genannt. Kurz: Der Mitarbeiter wird zum Kunden. Das Ziel ist, Mitarbeiter über das Unternehmen und die dazugehörigen Ziele zu informieren. Das bewirkt nicht nur eine höhere Identifikation und Motivation, sondern gleichzeitig eine höhere Kundenzufriedenheit. Diesen Zusammenhang zeigte die Studie “The relationship between employee satisfaction and customer satisfaction”. Zusätzlich können Mitarbeiter als Werbeträger selbst agieren, indem sie an Marketing-Kampagnen teilnehmen. Content Marketing bindet das Personal in die Kommunikationspolitik mit ein und sorgt damit für auch für eine Bindung von Mitarbeitern an das Unternehmen.

Die Ausstattung, auch „physical evidence“ genannt, zielt darauf ab, einen Beweis für die Qualität zu liefern.  Das betrifft das äußere Erscheinungsbild wie Einrichtung, Beschilderungen und Verhalten im Kundenkontakt. Das Content Marketing bietet dem Kunden mit dem Angebot von sinnvollen Informationen schon im Vorfeld eine hochwertige Erfahrung mit dem Unternehmen.

 

Warum also Content Marketing? Es dient dazu, Ihre Marke intern sowie extern zu stärken, ist vertrauensbildend und unterstützt Ihre Unternehmensziele umfassend im Sinne des Marketing Mixes. Verpassen Sie nicht diese Chancen! Melden Sie sich noch heute und wir unterstützen Sie bei der Umsetzung einer umfassenden Strategie.